Navigation

Benutzer Online

· Gäste Online: 3

· Mitglieder Online: 0

· Registrierte Mitglieder: 67
· Neustes Mitglied: Uwe

Forum

Neuste Themen
· Frage verbunden mit ...
· Hohenlohe 21 - Planung
· Hohenlohe 21 - Betrieb
· Frage zu(m) Betrieb ...
· Wie geht Betrieb? ...
Heißeste Themen
Keine Themen vorhanden

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.

Shoutbox

Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


05/04/2016 13:07
H21 - Planung (endlich) positiv abgeschlossen Danke an alle Beteiligten

02/02/2016 23:02
Peter ist jetzt Moderator ... Wink

20/11/2015 17:58
Sehr ärgerlich, weil eigentlich unnötig ....

18/11/2015 23:48
schon bemerkt? Mein früherer Bilderhochlader zickt. Hab ich ganz schön was vor mir. Angry

07/11/2015 23:39
Im Moment ist es sehr ruhig - gut, daß ich noch einen Würfel in Reserve hatte

25/10/2015 18:46
Danke für die Info, ich komme die nächste Woche leider nicht in den Buchhandel - Schade

24/10/2015 21:49
Im Eisenbahn-Kurier Nr.10, S16 ist ein Bild vom Bf Blaufelden.

24/10/2015 17:12
Nicht vergessen: Die Uhr wird dieses Wochenende umgestellt. Es gibt eine Stunde mehr Schlaf. Smile

08/10/2015 23:15
einer geht noch: Würfel Nr. 13 ist fertig

06/10/2015 00:34
So, der Beitrag ist eröffnet Wink http://modellbahn.
..ead_id=249

Shoutbox Archiv

Willkommen

Hallo lieber Besucher,


wahrscheinlich hast du gedacht: "Oh weia - schon wieder eine Modellbahnseite - davon gibt es doch schon genug"
Richtig, Modellbahnseiten gibt es wirklich viele. Was hat uns also bewogen, den schon vorhandenen unsere noch hinzu zu fügen?


Das Wort Modellbahn enthält eigentlich schon alles. Das Modell einer Bahn soll es sein.
Die Wirklichkeit sieht leider all zu oft anders aus. Da werden Gleispläne gezimmert, welche eher an eine Achterbahn erinnern. Viel zu viel Material auf viel zu kleine Grundflächen gequetscht. Die fertige Anlage ist unbrauchbar durch grobe Fehler, entstanden durch mangelndes Wissen etc. pp. Dabei liegt das Vorbild praktisch vor der Tür, denn jede Bahnanlage kann als Vorbild dienen. 
In Amerika wurde dies zuerst praktiziert. Modellbahnbetrieb nach dem Vorbild der großen Bahn. In Deutschland wurde dies Art der Modellbahnerei unter anderem durch Otto O. Kurbjuweit, Gründer des Fremo (Freundeskreis Europäischer Modellbahner) verbreitet.Dabei ist der Fremo einen interessanten Weg gegangen. Jeder baut nur ein Stückchen der Modellbahn (sog. Module) welche dank genormter Übergänge zu großen Anlagen verbunden werden können. Auf diesen großen Anlagen, welche locker eine Turnhalle füllen können, wird dann Betrieb, entsprechend dem Vorbild gemacht. (Einen Link zum Fremo findest Du in unserer Linkliste)

Nun will aber nicht jeder mit seiner Moba auf Reisen gehen. Auch für stationäre Anlagen finden sich genügend verwertbare Vorbilder bei der großen Bahn. Aber damit beginnt auch die Qual der Wahl:
- Was passt für meine Grundfläche? 
- Welche Möglichkeiten bietet mir Bahnhof XY?
- Welchen Betrieb kann ich darauf abwickeln?
- Für welche Epoche entscheide ich mich?
- Was kann ich verändern, damit ich den Bahnhof XY auf meiner Grundplatte bauen kann, ohne dass dieser seine grundsätzlichen Funktionen verliert?
Die Liste könnte man noch lange fortsetzen .... Genau hier setzt unser Forum an. Hilfe zur Selbsthilfe ist unser Motto. Gleichzeitig wollen wir hier auch interessante Dinge vom Vorbild sammeln.
Wenn Du Fragen, Antworten, Vorschläge etc. zum Thema hast, melde Dich doch einfach bei uns an. Wir freuen uns auf deine Mitarbeit.

Ein ganz großes Dankeschön auf diesem Weg auch an das ehemalige Modellbahn-Anlagen-Design-Forum von Otto O.Kurbjuweit (auch bekannt als OOK), welches leider zwischenzeitlich für die Öffentlichkeit geschlossen wurde. Ohne die Arbeit und Ideen aus diesem Forum gäbe es diese Seite nicht.


Vielen Dank dafür an die beteiligten Personen und vor allem an Otto O. Kurbjuweit.

Martin und Jimknopf.

Anmeldung im Forum

NewsHallo liebe Modellbahner und Interessenten an unserem Forum.

Leider mussten wir unsere automatische Anmelderoutine infolge Spam deaktivieren.


Eine Anmeldung ist zur Zeit nur manuell per Mail an (martin aett modellbahnanlagendesign.de) möglich.
Bitte Name, Nickname und gewünschtes Passwort angeben (Passwort kann später im Profil geändert werden)

Die Freischaltung erfolgt manuell innerhalb zwei Tagen ohne eine weitere Benachrichtigung.

Die Moderation

Anmelden

NewsHallo liebe Gäste,

erst wenn ihr euch anmeldet, eröffnet sich unsere Seite und unser Forum euch im Ganzen.
Also keine Scheu und flugs registriert.


Der Jim

Wir brauchen eure Mithilfe

MitgliederHallo,
habe einen Aufruf ins Forum gestellt. Bitte beteiligt euch auch dabei so rege wie im Forum an sich.

Der Forumnachwuchs wird euch danken.

Der Jim

Start der Seite

NewsHeute startet endlich die Seite www.modellbahndesign.de . Wir freuen uns auf Euch und eure Beiträge.
Seitenaufbau: 0.07 Sekunden
688,316 eindeutige Besuche